<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> +43 (0) 2748 58037

Eröffnungsfeier Windpark Herrenstein

Sonntag, 1. Oktober 2017

Nachdem wir Anfang August 2017 die Inbetriebnahme der größten Anlagen in den Alpen erfolgreich abschließen konnten, durften wir den Windpark Herrenstein am 01.10.2017 feierlich eröffnen.

Johann Ziegerhofer, Bürgermeister der Gemeinde Rettenegg, und Hans Janker, Geschäftsführer der ECOwind, freuten sich neben den rund 1.000 Besuchern, unter anderem auch die beiden Landtagsabgeordneten Bernhard Ederer und Wolfgang Dolesch,m sowie den Vize-Bürgermeister der Gemeinde Waldbach-Mönichwald, Arrigo Kurz, zur offiziellen Eröffnung des Windparks Herrenstein begrüßen zu dürfen.

Das Eröffnungsfest startete bereits um 10 Uhr mit einer Bergmesse und anschließender Segnung der einzelnen Windräder. Während der Musikverein Ortsmusik Rettenegg, die Musikband „die rostigen 7“ sowie die Schuhplattler aus Neudau für die musikalische Unterhaltung sorgten, konnten die Besucher mit einem Krankorb fast auf Nabenhöhe (94 m) der Windräder hinauffahren. Wer noch höher hinaus wollte, konnte sich bei einem Hubschrauberrundflug in luftige Höhen begeben. Neben dem angebotenen Kinderprogramm „Wilder Wind“, wurde den Besuchern auch die Möglichkeit gegeben, sich im Schraubenweitwurf, einem österreichweit durchgeführten Wettbewerb, zu beweisen.

Der Windpark Herrenstein verfügt über sechs Anlagen mit einer Gesamtleistung von knapp 20 MW und produziert jährlich rd. 45.000 Megawattstunden Ökostrom. Dadurch können jährlich rd. 15.000 Haushalte mit sauberem Strom versorgt und ca. 30.000 t an CO2 eingespart werden.

Da in der Steiermark viele Windkraft-Zulieferfirmen ansässig sind, kann die Region durch die Errichtung des Windparks ihre Wertschöpfung steigern und somit vom Windpark Herrenstein profitieren.



Fotocredits: IGW - Astrid Knie, privat
Eröffnungsfeier Windpark Herrenstein Zoom

top