<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> +43 (0) 2748 58037

Errichtung

Beschreibung des Bauvorhabens:
ECOwind ist Generalunternehmer für das Bauvorhaben Windpark Zagersdorf. Der Projektstandort befindet sich im Gebiet zwischen den Gemeinden Zagersdorf, Draßburg und Klingenbach im Burgenland. Der Windpark besteht aus 3 Anlagen der Type Enercon E-92 mit einer Nennleistung von insgesamt 7,05 MW, einem Rotordurchmesser von 92 m und einer Nabenhöhe von 104 m. Die Zuwegung läuft größtenteils über die bereits bestehende Zuwegung des benachbarten Windparks Baumgarten. Die Ableitung erfolgt über eine ca. 16km lange zu errichtende 20 kV-Kabelleitung in das bestehende Umspannwerk Mattersburg. Die Kabeltrasse verläuft hauptsächlich auf öffentlichen Wegen der KG Mattersburg, Marz, Zemendorf-Stöttera, Draßburg, Antau und Zagersdorf.

Aktueller Projektstatus:
Die Windkraftanlagen befinden sich in Betrieb und speisen in das Umspannwerk Mattersburg ein.
Ansicht Windpark auf Landkarte Zoom

top